02.11.2022
Genre Konzerte
Einlass / Beginn 19.00 Uhr / 20.00 Uhr
Ort eventhalle Westpark
Veranstalter Kulturamt Stadt Ingolstadt
Bestuhlt ja
VVK/AK 16,50 € / 25,00 €
  inkl. MwSt. & VVK Gebühren

BIRGIT ZINNER & SOULFIRE

Jazztage 2022

2./8.11.2022
Ingolstädter Szene

INGOLSTÄDTER SZENE
BIRGIT ZINNER & SOULFIRE

Inspiriert von dem Zitat der legendären Sängerin Ma Rainey This be an empty world without the blues widmet sich Birgit Zinner, die Gewinnerin des Ingolstädter Jazzförderpreises 2021, gemeinsam mit ihrer Band Soulfire dem BLUES als zentrales Thema für das diesjährige Konzert. Dabei werden bekannte Stücke neu interpretiert und der ein oder andere selbst geschriebene Song der jungen Sängerin werden erstmals gespielt. Abgerundet wird das Programm mit Einflüssen aus Soul, Jazz, Gospel und Folkmusic. Als Gäste holt sich Birgit Zinner zwei weitere ehemalige Jazzförderpreisträger mit auf die Bühne: Veronika Schnattinger an der Geige und Lukas Lindner an der Trompete.

MI 2.11.2022 20.00 Uhr Eventhalle
VVK € 15,- zuzügl. VVK-GB / erm. VVK € 10,- zuzügl. VVK-GB / AK € 25,-
www.ticket-regional.de und an den bekannten Vorverkaufsstellen

INGOLSTÄDTER SZENE
SÖHNE UND TÖCHTER INGOLSTADTS

Seit 2014 begeistern die Söhne und Töchter Ingolstadts mit einem Mix aus eigenen Stücken und denen ausgewählter Komponisten. Auch dieses Jahr treten sie wieder an – diesmal u.a. mit Werken des peruanischen Musikers Gabriel Alegria im Gepäck. Das organisch gewachsene Spitzen-Ensemble aus der Ingolstädter Musikszene, darunter etliche Preisträger des Jazzförderpreises, bewegt sich lässig und doch kraftvoll von Jazz mit Latin-Touch über New Soul bis zu gelegentlichen Pop-Arrangements und verspricht einen Abend mit wunderbar eigener Stilistik.

Mirjam Ninkovic (voc), Birgit Zinner (voc), Vroni Schnattinger (vl), Chrissi Pfeifer (sax), Lukas Lindner (trp), Raphael Righetti (p), Uli Schiekofer (b), Werner Treiber (dr), Charly Böck (perc)

Di 8.11.2022 20.00 Uhr Kulturzentrum neun
VVK € 15 zuzügl. VVK-GB /erm. VVK € 10,- zuzügl. VVK-GB / AK € 25,-
www.ticket-regional.de und an den bekannten Vorverkaufsstellen